Program liturgic / Liturgisches Programm

Începând cu 29 mai 2020, pentru participarea la slujbe nu mai este nevoie de înscrieri prealabile. Masca de protecție se poartă doar la intrarea și la ieșirea din Biserică, nu și în timpul slujbei. Se păstrează, în timpul slujbelor, o distanță de 1 m de la persoană la persoană (cu excepția persoanelor care locuiesc împreună)! În caz că toate locurile marcate din Biserică, aflate la distanță de 1 m unele față de altele, sunt toate ocupate, nu se mai poate intra! Celelalte restricții și prevederi (de ex. dezinfectarea mâinilor la intrarea în Biserică) rămân valabile.

Sâmbăta, ora 9.00: Sf. Liturghie, urmată de parastase

Samstags, 9.00 Uhr: Hl. Liturgie und Totengedenken

Sâmbăta, ora 18.00: Vecernie, urmată de cateheză la psalmi; spovedanii

Samstags, 18.00 Uhr: Vesper, Psalmenkatechese, Beichtgelegenheit

Duminica, ora 09.00: Utrenie, ora 10.00: Sf. Liturghie

Sonntags, 09.00: Orthros, 10.00 Uhr: Hl. Liturgie

 

Alte slujbe în luna iulie 2020 / Andere Gottesdienste im Juli 2020

8 iulie (miercuri), ora 18.00: Sfințirea apei; 8. Juli, 18.00: Wasserweihe

20 iulie, 9.00: Acatist, 09.30: Sf. Liturghie (Sf. Pr. Ilie; 20. Juli, 9.00: Akathistos,  9.30 Uhr: Hl. Liturgie (Prophet Elias)

Alte slujbe sau activități în luna iulie vor fi anunțate pe site-ul www.sfantonie.at

_________________________________________________________

Mitteilung der Rumänisch-Orthodoxen Kirchengemeinde

Hygienevorschriften für Gottesdienste ab dem 29. Mai 2020

Auf Grund der neuen Verordnung des Gesundheitsministeriums und in Absprache mit dem Kultusamt sind uns seit , 29. Mai 2020 weitere Lockerungen in der Feier der Gottesdienste möglich. Ab sofort gilt daher:

  • Die 10m²-pro-Person-Regel ist aufgehoben. Es ist auf einen genügenden Sicherheitsabstands zwischen den anwesenden Personen von mindestens 1 m zu achten. Dazu sind Sitzplätze entsprechend zu markieren oder angemessene Markierungen auf dem Boden anzubringen. Personen die im selben Haushalt wohnen müssen keinen Sicherheitsabstand zueinander einhalten.
  • Der Mund-Nasenschutz muss beim Betreten und Verlassen der Kirche getragen werden. Sobald die Gläubigen an ihrem Platz sind können Sie den Schutz abnehmen und müssen ihn während der Gottesdienste nicht tragen.
  • Die Feiern von Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen sind prinzipiell möglich, die Teilnehmerzahl ist auf maximal 100 Personen begrenzt.
  • Alle weiteren Hygienevorschriften, welche bisher in Kraft waren, bleiben auch weiterhin gültig.